Ein Angebot für Ihren Urlaub!

 Freizeit



Fun Parks


Für die Entdeckung der Adriaküste gibt es einen alternativen Weg: den, der Sie durch die vielen Vergnügungsparks längs der Küste zwischen Cattolica und Ravenna führt. Die Wahl liegt zwischen den Aquaparks, Delphinarien, Thematikparks und didaktischen Laboratorien für eine Reise zwischen den Tiefen und der Urzeit, zwischen Abenteuer und Erlebnis!
Man kann sich an der Riviera nicht langweilen und das Adrenalin steigt in diesen organisierten Vergnügungsparadiesen, welche die gesamte Familie mit einbeziehen!

Mirabilandia - Ravenna
Mirabilandia ist der große thematische Vergnügungspark an der wunderbaren Adriaküste - ein Juwel, in dem Genialität und Technologie, die menschlichen Qualitäten der größten Unterhaltungskünstler und die Innovationen der digitalen Welt zusammenfließen: sechs Themenbereiche mit insgesamt 37 phantastischen Attraktionen und ... Vorführungen.

Atlantica - Cesenatico
Atlantica ist einer der wichtigen Parks mit Anziehung und Ruf an der adriatischen Küste und wird jedes Jahr von Touristen, die von allen Parten Italiens und Europas kommen, besucht. Der Riesenwal , im Verhältnis 1:1 ist das Symbol von Atlantica; er befindet sich am Eintritt des Parkes und ist eine fantastische Attraktion für die Kinder, weil, wenn sie seinen Bauch Streichel in bunte Schlauchboote gelangen.

Delfinario - Rimini
Die Hauptattraktion ist die Delfinschau. Daneben kann man einige Aquarien besuchen, in denen verschiedene Meeres- und Flussbiotope nachgebildet sind, die von mehreren Arten von Lebewesen bewohnt werden. Man findet auch Fundstücke aus dem Meer und eine Ausstellung wirbelloser Meerestiere und kann durch einige Gucklöcher die Delfine in ihrem großen Becken beobachten. Nicht zu vergessen die große Muschelschalensammlung und die 2002 präsentierte Ausstellung über Wale. Es wird auch eine auf unserem Kontinent noch ziemlich rare Sache geboten, nämlich die Möglichkeit einer "Delfintherapie". Es handelt sich dabei um eine Praxis, die in den 70er Jahren in den USA aufkam und bei der Kinder mit schweren Formen des Autismus durch den Kontakt mit diesen herrlichen Säugern stimuliert werden.

Italia in Miniatura - Rimini
Wenn Ihnen bei der Besichtigung des Miniaturitaliens ein seltsames, ziemlich großes, sehr dickes und ein wenig grünliches Wesen mit großen Händen, großen Füßen und einem großen Kopf begegnet, dann erschrecken Sie nicht: es ist nur "Emme", ein sympathischer und völlig ungefährlicher Außerirdischer. Falls Sie seine Story erfahren und ein kleinen Spaziergang durch Italien machen wollen!

Fiabilandia - Rimini
Kommen Sie und entdecken Sie die Neuheiten des Jahres im Fiabilandia (Märchenland)!!! Der neue Safaripark erwartet Sie mit spannenden Abenteuern bei der Entdeckung von Tieren, denen man sonst nur auf weit entfernt gelegenen Kontinenten begegnen kann. Und sollten Sie eine besondere Leidenschaft für die Natur haben, dann besuchen Sie den Garten der Vergessenen Früchte und das Bauernhaus beim alten Hof, wo Sie die Traditionen der vergangenen Zeiten, als der Mensch noch in direktem Kontakt mit der Natur stand, neu erleben können.

Aquafan - Riccione
Aquafan wird zwar seit jeher als der berühmteste Wasserpark Europas gefeiert, verdankt seinen Erfolg jedoch eigentlich der Tatsache, dass es sich nicht einfach um einen Wasserpark handelt: ein großes Gewicht kommt hierbei der Präsenz von Radio Dee Jay zu – ein Bezugspunkt für die Jugend und der private Rundfunksender mit den meisten Zuhörern. Und abends belebt sich die Diskothek Walky Cup, die dank der gekonnten künstlerischen Leitung von Linus seit Jahren einen Schwerpunkt für das Nachtleben der romagnolischen Küste darstellt.

Imax - Riccione
Dank seines riesigen Panorama Bildschirmes von 600 qm, hoch wie ein 7-stoeckiges Hochhaus, ist IMAX ein extralarge Kino. Eine einzigartige Reise in den Weltraum, die Ersteigung des Everest, ein tauchen in den Meeresabgrund ?… im IMAX wird dieses zur Wirklichkeit. Eröffnung im Juni dieses einzigartigen Kinos.

Oltremare - Riccione
Oltremare (Übersee) heißt der neue Themenpark auf den Hügeln Ricciones, der gleich neben dem Wasserpark Aquafan gelegen ist. Oltremare ist ganzjährig geöffnet und stellt das Ergebnis einer Investition von über 70 Mio. Euro dar, die von einer bereits seit langen Jahren im Gebiet ansässigen Unternehmerschaft getätigt wurde, und zwar von Aquafan und dem Delphinarium Riccione. Dieser Park, der reich an Rundgängen und aufregenden Naturbegegnungen ist, entspringt einem innovativen architektonischen Projekt, in dem die amerikanische Showtechnik und Erfahrung mit der italienischen Kreativität zusammengetroffen sind.

Hinterland


Rimini
Rimini
Die in Mittelitalien gelegene Stadt Rimini, die verkehrsmäßig gut mit den wichtigsten europäischen Städten verbunden ist, gilt als Sinnbild und idealer Ort für die Vielfältigkeit, die Fremdenverkehr bieten kann. Rimini, eine ebenso alte wie moderne Stadt, die durch ihr Volkstum, ihre Kultur, ihr Kunsthandwerk und spektakuläre Eindrücke besticht, ist ein Mythos, der von Federico Fellini, dem großen Meister des italienischen Kinos, künstlerisch verewigt und in die ganze Welt exportiert wurde.


San Marino
San Marino
Auf 750 Metern Höhe, im ältesten und kleinsten souveränen Staat der Welt, der seine Freiheit und Unabhängigkeit seit Jahrhunderten wahrt, befindet man sich schon im Ausland. Auf dem Monte Titano ragen drei Turme (der "Guaita"-, der "Cesta"- und der "Montale"-Turm) in die Höhe - als Symbol der Republik, die unter anderem eine bedeutende, auf der ganzen Welt berühmte Tradition und Geschichte besitzt, was Briefmarken und Münzen betrifft.
Santarcangelo
Santarcangelo
Ein Tor zur Vergangenheit, ein ganz besonderer Ort, eine Perle im "Valmarecchia", dem "Tal der Poeten": das ist Santarcangelo! Hier treffen die Poeten des "Circal de Giudeizi" mit ihrem Lehrmeister, dem großen Künstler Tonino Guerra, zusammen. Unbedingt sehenswert: die Malatesta-Burg, das Kapuzinerkloster, der Fischmarkt aus dem 19. Jahrhundert, der Triumphbogen und der Platz, der Fra Lorenzo Ganganelli, dem späteren Papst Klemens XIV., gewidmet ist, die "mysteriösen" Tuffgrotten und die Kunsthandwerksläden, in welchen Schmiedeeisen und Rost-Stoffdrucke angeboten werden.


San Leo
San Leo
Sozusagen im Herzen des "Valmarecchia", auf einem Berg, der 600 Meter hoch ist, liegt San Leo, die historische Hauptstadt des Montefeltro-Gebiets. San Leo ist nicht nur für seine Festung, seine Pfarrkirche und seinen Dom berühmt, sondern auch für eine ebenso mysteriöse wie faszinierende Persönlichkeit: den Grafen und Alchimisten Cagliostro, der in der Burg gefangen gehalten wurde und in ihr im Jahr 1795 starb.
Verucchio

Verucchio
Der Ort beherrscht von seiner strategisch günstigen Lage aus das herrliche Panorama des "Valmarecchia". Zu sehen sind, abgesehen von der Burg, die Kollegiatkirche der Heiligen Martin und Franz von Assisi sowie das Städtische Archäologiemuseum.

Gradara
Gradara
Es handelt sich um ein altes Burgdorf, das vom klassischem langen Mauernring umgeben ist. Eine imposante Burg, die ein herrliches Beispiel für alte Wehrarchitektur darstellt, vervollständigt das mittelalterliche Bild. Die Burg wurde von der Familie Malatesta zwischen 1307 und 1325 fertig gestellt und später des öfteren restauriert. Der Legende nach fand in Gradara die Liebestragödie zwischen Paolo und Francesca statt, welche Dante zu folgendem Reim inspirierte: "Da küsste, dem vereint ich ewig bleibe, am ganzen Leibe zitternd mir den Mund..."

realizzazione siti internet rimini